[Rezension] basisch clean + green – für mehr Balance und Wohlbefinden

168 Seiten | „Buch“  | 19,95€ | ISBN 978-3-7415-2196-6 | Hier kaufen | 19,99 €

_________________________ Über die Autorin _________________________

 

Die aus der Vorabendserie „Unter uns“ bekannte Schauspielerin Claudelle Deckert absolvierte eine Ausbildung zur holistischen Ernährungsberaterin und zur 5ElementeKöchin. Sie schreibt als Kolumnistin für die „Vegan Life“ und gibt Kochkurse sowie Workshops rund um gesunde, basische Ernährung.

_________________________ Klappentext _________________________

Sie träumen schon länger davon gesünder zu leben und Ihr Wunschgewicht zu erreichen? Schluss mit den Ausreden! Mit einer basischen Ernährung lässt sich ein gesunder Lebensstil ganz einfach in Ihren Alltag integrieren. Autorin und „Unter Uns“-Schauspielerin Claudelle Deckert beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema basische Ernährung und steht Ihnen in ihrem Buch *“Basisch clean + green “ mit wertvollen Tipps zur Seite. Mit viel Witz und Charme gibt sie praktische Ratschläge für eine unkomplizierte Umsetzung im stressigen Alltag und stellt ihre Lieblingsrezepte für jede Tageszeit vor. Alle Rezepte sind für die vegetarische und auch vegane Küche bestens geeignet. Packen Sie es an!

_____________________________ Meine Meinung_____________________________

 

Versucht ihr auch immer euch etwas gesund zu ernähren? Ich finde es garnicht so einfach, aber mit diesem Buch kommt man der gesunden Ernährung ein Stück näher, es gibt viele leckere Rezepte in diesem Buch, dennoch werden wir NIEMALS auf unser Fleisch verzichten.

Das Buchcover ist sehr gut gelungen, es ist erfischend.

Am Anfang erfährt man viel was die Bedeutung von basisch und säurehaltig ist. Es ist sehr interessant etwas über das Thema Übersäuerung zu lesen, man erfährt einiges was einem vorher garnicht bewusst war. Es gibt ein paar Tabellen mit Lebensmitteln, die man für eine basische Ernährung meiden oder bevorzugen sollte, was ich sehr praktisch finde.

Die 80 Rezepte sind aufgeteilt nach Frühstück, Dips, Happy Bowls, Pfanne & Ofen und Süßes. Sie sind vielseitig, bunt, sehr gut beschrieben und mit vielen wunderschönen Fotos.Man kann so viel Neues ausprobieren und/oder altes bekanntes auffrischen. Es gibt auch Rezepte für Ketchup und Mayonnaise, oder auch Dressings.

In manchen Rezepten findet man auch einige exotische Früchte, erstmal kann ich mit den Namen schon nichts anfangen und zweitens habe ich keine Ahnung wo ich die einkaufen soll. Unter dem Motto: „Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht“, meistens lasse ich dann diese Zutaten weg.

Zu den Rezepten werden neben den Zutaten auch immer die Zubereitungszeit und Portionsmenge angegeben.

Am Ende gibt es noch ein paar Gesundheitstipps.

_________________________ Fazit _________________________

Das Buch ist sehr hochwertig und die Seiten sowie die Fotos sehr qualitativ ansprechend. Als Veganer und Vegetarier hat man hier eine leckere Auswahl an Rezepten.

Meine Bewertung für das Buch “basisch clean + green ”


Ich möchte mich ganz herzlich bei dem h.f.ullmann Verlag bedanken
und bei für die Bereitstellung des Buches.

(* Amazon-Affiliate-Link)

**Das Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, dies beeinflußt jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung.

Seid ihr Veganer oder Vegetarier? Achtet ihr darauf euch basisch zu ernähren?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*