Hallöchen,

heute möchte ich über den Rosenhof in Görlitz berichten, warum haben wir den Rosenhof ausgesucht, aus einem Grund, weil wir wussten, dass einige Teilnehmer Kinder haben und bevor es den Kindern mit uns zu langweilig wird, dachten wir es wäre perfekt, da es im Rosenhof das KinderSpielLand gibt und hier können sie sich so richtig austoben.

Den Kontakt mit den Rosenhof herzustellen fand ich etwas schwierig, 2 Emails haben wie geschrieben und keine Antwort erhalten, Paula hat dann den Versuch gewagt dort anzurufen und nur mit Nachdruck wurde ihre Telefonnummer auf dem Schreibtisch vom Chef hinterlegt. Wir freuten uns natürlich als er zurück rief und ganz angetan von unseren Vorhaben war. Danach lief jeglicher Kontakt nur noch mit Herrn Daume ab. Wir freuten uns riesig über seine Zusage. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal!

Auch im Rosenhof kehrt langsam der Frühling ein, die ersten Bepflanzungen wurden vorgenommen, am 04.03. war auch super tolles Wetter mit viel Sonnenschein.

Seit ihr durch den Haupteingang vorbei geschritten, dann findet ihr vor euch genau die Rezeption (Empfang) und ihr befindet euch schon im Restaurant. Hier ist alles wunderschön eingerichtet und dekoriert. ABER … jetzt kommt es … ich finde es sehr schade das nicht immer jemand an der Rezeption (Empfang) ist, ich finde die Rezeption (Empfang) super wichtig, denn hier sollten Leute arbeiten, die den Überblick bewahren und über jede Kleinigkeit Bescheid wissen. Wenn niemand da ist, findet man auf den Tresen ein Schild mit dem Vermerk das man sich im Fitnessstudio melden soll. Wenn ich aber als Neuankömmling dort ankomme, finde ich es nicht sehr passend. Eine Rezeption bzw. der Empfang sollte immer besetzt sein.

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag zuvor haben wir angesprochen, ob es möglich wäre, dass uns jemand am Samstag etwas herum führt und evtl. uns etwas über den Rosenhof erzählen kann. Natürlich kam von uns die Anfrage sehr kurzfristig, Herr Daume wollte sich bei uns melden, da er sich drum kümmern wollte, aber vergebens haben wir auf ein Zeichen von ihm gewartet. Ich finde, wenn man weiß das über den Rosenhof geschrieben wird, kann man daraus schlussfolgern, dass man auch etwas über den Rosenhof erfahren möchte. Ein paar Infos wären schon nicht schlecht gewesen, über Stadtwiki habe ich folgendes gefunden:

Der Rosenhof ist eine Freizeiteinrichtung in Biesnitz mit Gestüt, Reitplatz und -halle sowie Restaurant und Hotel. Das Objekt bietet sich als Freizeiteinrichtung und Veranstaltungsort auch für größere Veranstaltungen an. Er wurde 1995 als Reit- und Fahrverein Rosenhof Görlitz e.V. gegründet. Seit der Gründung wurde viel erreicht: neben zahlreichen Anbauten, wie neuen Reitställen und neuen Fitnessplätzen, entstand auch eine Hoteleinrichtung. Gäste mit sehr viel Liebe zu Tieren, insbesondere zu Pferden, sind hier immer willkommen. Einige Brände verursachten in den 2010er erhebliche Sachschäden. Seit November 2013 ergänzt ein Kinder-Spiel-Land das Angebot für die ganze Familie.

Naja, nun dann haben wir uns selbst gekümmert und haben alle herum geführt, konnten aber natürlich nichts weiter erzählen. Aber seht selbst:

Auf dem Rosenhof in Görlitz findet ihr folgende Möglichkeiten aktiv zu werden:

  • Squash
  • Tischtennis
  • Bowling
  • Kegeln
  • Fitness
  • Sauna
  • Reitsport
  • KinderSpielLand
  • und auch Camping
  • Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort sind auch vorhanden

Im KinderSpielLand war an diesem Tag auch zufällig eine große Faschingsparty, es war gerappelt voll und laut, ein DJ war vor Ort und man konnte sich auch Schminken lassen, mehr haben wir nicht mit kommen, die Kinder die mit waren hatten großen Spaß und sie waren bestimmt auch abends ausgepowert und sie hatten für diesen Tag ein geheimes Passwort im KinderSpielLand. 🙂

Die Squash und Tischtennis Räume haben wir uns angesehen, im Bowling war es dunkel, wir haben nichts gesehen und die Kegelbahnen, die sind voll Urig, das hat natürlich wieder Charme. Im Fitness Studio waren einige aktiv, da wollten wir nicht stören und die Saunagänger wollten wir auch nicht belästigen.

Mich fasziniert ja der Reitsport, Reithalle, Außengelände, Ställe alles war vorhanden und hinter dem Gebäude haben wir noch ganz viele Kutschen gesichtet, viele ältere Modelle, die sahen soooo toll aus.

Wir vermuten auch das hinter dem Gebäude sich der Campingplatz befindet.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auch, diese befinden sich aber nicht im Hauptgebäude, sondern verteilt auf dem Gelände, hier hat es mir der Turm angetan. Ja und die Zimmer, zum Übernachten Okay, mehr leider nicht, auf jedenfall muss hier mal etwas renoviert werden (laut Herr Daume im Mai) und neue Möbel oder man gestaltet alles auf Alt. Laut meinen Recherchen soll der Rosenhof ein Hotel sein, das finde ich aber keineswegs, für mich ist es eher eine Pension. Mehr kann ich leider zu den Zimmern nicht sagen da ich dort nicht übernachtet habe, aber Miriam und Bea.

Was ich bemängeln muss ist noch die Kommunikation untereinander, also zwischen den Mitarbeitern, ich hatte sehr oft das Gefühl das keiner wusste was der andere macht. Ich muss dazu sagen ich war nicht das erste Mal dort, also lag es nicht nur an den Freitag oder Samstag. 😉

Eigentlich wollten wir abends vor Ort in der Gaststätte essen, uns wurde dann gesagt es würde nur zu einer bestimmten Zeit gehen, da ein großer Tisch reserviert wurde mit vielen Gästen und dann noch die normalen Gäste. Uns wurden dann die Speisekarten gegeben und ein Zettelblock wo wir selber notieren sollten was wir Essen möchten, das war uns zu blöd. Nicht zu vergessen das auch Kinder mit dabei waren und die haben nicht zu einer bestimmten Zeit Hunger, sondern wenn der Magen knurrt. Zum Schluss haben wir unsere Reste aufgegessen die wir selber mit gebracht haben, die mussten ja auch weg.

Und zu guter Letzt der Raum der uns zur Verfügung gestellt wurde, der war super, wir haben über dem Restaurant offen gesessen, quasi wie ein Balkon, wir hatten den Blick zur Reithalle (inkl. Reiter beobachten), auf der anderen Seite hatte man den Einblick ins KinderSpielLand und haben wir von unserem Balkon runter gesehen, haben wir das Restaurant + Rezeption (Empfang) gesichtet. Oben stand sogar noch ein Snooker Tisch, wahnsinnig wie riesig die sind. Leider habe ich nicht so viele Fotos gemacht 🙁

Auch wenn ich das ein oder andere bemängelt habe, ist der Rosenhof in Görlitz ein wunderschönes Gelände, hier kann man sehr viel machen und noch einiges ändern. Ich würde mich freuen wenn Herr Daume sich unsere Auffälligkeiten an nimmt und daran arbeitet, denn es liegt ja nur in seinem ermessen.

Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen und wenn ihr mal in Görlitz seit, dann schaut doch mal beim Rosenhof vorbei.

Eure Knutschi :*

 

Post Author: knutschimund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

You may also like

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 1.675 anderen Abonnenten an

März 2017
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Bitte vote für meinen Blog!

Produkttest-Blogs.de

Kategorien

Archive

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis
%d Bloggern gefällt das: