[Produkttest] MAGGI Familien fix & frisch – Überbackenes Gemüse mit Kartoffeln

Überbackenes Gemüse mit Kartoffeln

20160831_153715383_iOS

Auch bei diesem Gericht benötigt man nicht viele Zutaten, aber dafür alles frisch. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wasser mit Beutelinhalt und Frischkäse aufkochen und die Kartoffeln hinzufügen und ca. 5 min. mitkochen, danach das TK Kaisergemüse mit in den Topf und alles gut durch rühren. ich hatte hier leider einen zu kleinen Topf und musste dann in der Auflaufform alles verrühren. nachdem ihr es im Topf verrührt habt, gebt ihr alles in die Auflaufform und streut den Käse darüber. Der Käse war mir persönlich etwas zu wenig, beim nächsten mal würde ich mehr drüber streuen. So und nun noch für 40 min. in den Backofen.

20160831_160017869_iOS

Nachdem ich ihn nach 40 min. raus geholt habe, waren mir die Kartoffeln noch etwas zu hart, also nochmal rein in den Ofen für 10 min. Es war dann schon eindeutig besser, aber ich vermute es lag daran, das die Flüssigkeit sich nicht richtig verteilt hat, auf der einen Seite war mehr und auf der anderen Seite weniger.

20160831_164241668_iOS

Ich habe uns noch Cordon Bleu dazu gebraten, denn uns fehlte etwas Fleischiges, es war uns zu vegetarisch.

Wir waren sehr skeptisch gegenüber den Kartoffelauflauf, denn vor Jahren haben wir schon mal einen gemacht und der hat überhaupt nicht geschmeckt, aber Maggi fix und frisch hat uns überzeugt, natürlich mit fleischiger Beilage.

Helfen euch eure Kinder in der Küche?

Unsere Große hat seit diesem Schuljahr Hauswirtschaft und erzählt uns meistens vom Unterricht und was sie gemacht haben. Die Kleine geht auch einmal die Woche zum Kochen. Aber zu Hause ist es ganz selten, dass sie mal fragen ob sie helfen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*