[Rezension] Die Wunschbox. Das Geheimnis des Professors [Hörspiel]

e8e37143d73f471bbb3b9bd9989e8272.front_cover.KHKT8ZXFKKQ8W

Hörspiel: Die Wunschbox – Das Geheimnis des Professors

Autorin: Martyn Ford

Seiten: 3 Seiten

Preis: 14,99€

ISBN: 978-3-8337-3562-2

Du möchtest das Buch gerne kaufen:

Amazon

Jumbo Verlag

Über den Autor

Martyn Ford ist ein britischer Schriftsteller. Bisher war er im Journalismus tätig, veröffentlichte Kurzgeschichten für Erwachsene und verfasste Drehbücher. „Die Wunschbox“ ist sein erstes Kinderbuch.

Inhalt

Eine würfelförmige Kiste, die mit allerhand Drähten und Schaltern versehen und mit einer Art Helm verbunden ist: Als Tim die komische Konstruktion zum ersten Mal sieht, ahnt er nicht, was für eine geniale Erfindung er vor sich hat. Der schrullige Professor Eisenstein hat eine Box erschaffen, die tatsächlich Wünsche erfüllen kann. Alles, was man sich vorstellt, erscheint darin. Plötzlich verschwindet der Professor spurlos und Tim macht sich auf die Suche nach ihm. Sein Äffchen und Eisensteins Enkelin Dee helfen ihm dabei. Bald müssen die Freunde allerdings feststellen, dass die Wunschbox nicht nur Gutes hervorbringt.

Aufbau und Handlung

Dieses Hörbuch ist sehr gut geeignet für Kinder . Das Hörspiel ist sehr spannend, teilweise vorhersehbar, aber dennoch mit sehr viel Spannung. Die Hauptdarsteller sind sehr mutig wie bei TKKG und Die Drei ???, natürlich kommen sie auch in die ein oder andere Schwierigkeit, können sich aber jedoch immer wieder daraus befreien.

Tim wohnt mit seinen Adoptiveltern im eigenen Hotel und freundet sich mit einem Gast an. Professor Eisenstein zeigt Tim seine neueste Erfindung, und er ist total fasziniert von der Wunschbox, eine würfelförmige Kiste mit allerhand Drähten und Schaltern und mit etwas ähnlichen wie ein Helm. Tim fühlt sich oft sehr einsam und wünscht sich einen Freund und siehe da er bekommt ein kleines sprechendes Zwergseidenäffchen.

Eines Tages verschwindet der Professor und Tim macht sich auf die große geheimnisvolle Suche. Unterstützt wird er von Dee, der Enkelin von Herrn Eisenstein, und von Phil, dem Äffchen. Gemeinsam erleben sie spannende, gefährliche und ungefährliche Abenteuer.

Gesprochen wird Die Wunschbox von Uve Teschner. Er spricht alle Protagonisten, was nicht schlecht ist. Die unterschiedlichen Stimmen sind ihm sehr gut gelungen.  Die Box besteht aus 3 CDs und hat eine Gesamtspielzeit von 227 Minuten.  Es ist der erste Teil einer Triologie.

Das Cover und die Farben sind kindgerecht und passt sehr gut zur Geschichte.

Das Hörspiel ist ein wunderschöner Kinderkrimi, man wird gleich vom ersten Teil in den Bann gezogen. Es gibt immer wieder neue Überraschungen mit denen man nicht rechnet.

Mein Fazit

Alles in allem ein schönes und spannendes Hörspiel.. welches mit Sicherheit auf Autofahrten die ganze Familie unterhalten wird.

Meine Bewertung für das Hörspiel “Die Wunschbox – Das Geheimnis des Proffesors”

4

Ich möchte mich ganz herzlich bei BloggdeinBuch bedanken
und beim Jumbo Verlag für die Bereitstellung des Hörspieles.

Unbenannt - 1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*