Mahlzeit Blog-Parade #Inspiration beim Kochen

Mahlzeit

Es geht weiter bei Sabienes Mahlzeit Blog-Parade.

Diesmal lautet das Thema Inspiration beim Kochen. 

inspiration-kochen-

Sabiene möchte von uns wissen ob wir unsere Mahlzeiten selber kochen oder ob es jemand für uns übernimmt, wo wir unsere Inspirationen holen, wieviele Kochbücher wir haben, ob wir ein Lieblingskochbuch haben, wann unsere Hauptmahlzeit ist und ob wir aus gesundheitlichen Gründen kochen oder wegen einer Diät.

Na dann leg ich mal los ;-D

Kochideen hole ich mir überwiegend über Google und lande meistens bei Chefkoch.de, zum Beispiel wenn ich für Kindergeburtstage Ideen suche oder wenn ich ein Kuchen backen  möchte, natürlich bekomme ich auch Kochideen von Freunden, denn wenn man jemanden besucht hat oder eine kleine Feier war und uns hat was geschmeckt, dann werden sofort Rezepte ausgetauscht. Ganz niedlich ist es auch in unserer Sportgruppe zu Weihnachten wenn wir unsere Weihnachtsfeier machen, hier bringt auch jeder was mit und wenn es was Neues ist dann bringt der jenige schon gleich das Rezept mit in zig Kopien. 😉 Leidenschaftlich bastel ich ja auch und auch hier haben wir eine Gruppe wo wir Rezepte austauschen, wir nehmen dazu ein farbiges A5 Blatt und verzieren es und dann kommt das Rezept drauf und es wird laminiert, so kann man auch viele Rezepte sammeln. (Foto reich ich nach)

Natürlich besitze ich auch das ein oder andere Kochbuch (Foto wird nachgereicht), in denen schaue ich sehr sehr selten rein. 🙁 Obwohl es auch da das ein oder andere leckere Rezept gibt. In meinen Büchern fehlt aber eines und zwar ein Buch mit Grundlagen des kochens, das wäre nicht schlecht.

Wir essen in der Woche meistens abends warm, und am Wochenende gibt es Mittags etwas warmes. Meistens kocht mein Liebling da ich erst 18.00 Uhr Feierabend habe, aber es kommt auch vor das ich zu Hause bin und dann koche ich und da versuche ich dann mal etwas anderes (neues) zu kochen.

Auch ihr könnt noch an der Parade teilnehmen, besucht Sabiene und vielleicht habt ihr auch Glück und gewinnt etwas:

  • Die Fa. Mind Cookies verschenkt eine Premium Mix Packung mit 12 leckere Effekt-Cookies.
  • Regiondo, der Spezialist für Ausflüge und Freizeit spendiert 10 Gutscheine à 25,00 Euro
  • Das Portal Gute Gutscheine verschenkt einen Amazongutschein von sage und schreibe 50,00 Euro!
  • Von Sparlingo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von 25,00 Euro
  • Der Häfft-Verlag spendiert wunderschöne Notizbücher aus seinem Sortiment
  • Einen Gutschein von 25,00 € gibt es von windeln.de
  • Der Online-Juwelier Faszinata sponsort einen Einkaufsgutschein von 25,00 €
  • Und ich lege noch 2x das Buch Mondyoga mit dazu

5 Kommentare

  • Es scheint so, dass Rezepteseiten im Internet, wie Chefkoch und andere ein fester Bestandteil der deutschen Küchen geworden ist!
    Schön dekorierte und dann laminierte Rezeptblätter hat aber auch was! 😉
    LG
    Sabienes

  • Hallo Sabrina,
    ich bin eher der klassische Kocher. Auch wenn ich mal im web etwas interessantes finde, so gehe ich nicht direkt auf die Suche nach neuen Rezepten.
    Meine alten Kochbücher von Dr. Oetker sowie meine Mama reichen völlig aus. 😉
    Manchmal fällt mir während des Kochens etwas ein. 😉
    Ich schaue gerne „Topfgeldjäger“ und bin froh, dass es die Rezepte online zu lesen gibt. 🙂
    Dennoch koche ich sie nicht alle nach. Dazu ist meine Lebenspartnerin nicht neugierig genug. 😉
    Das ist manchmal schade aber verhungern werden wir nicht. 😉

    LG Timm

  • Chefkoch ist auf jedenfall eine empfehlenswerte Seite.
    Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht das es viele Mütter gibt die ihre eigenen Spezialrezepte haben, die man nicht toppen kann. Man müsste sich mal so ein Rezeptbuch erstellen wo jeder sein bestes eigenes Rezept reinschreibt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*