Blätterteig-Hackbraten

Blätterteig-Hackbraten
Zutaten:
1 kg Hackfleisch
100 g Crème fraiche
3 EL Petersilie
2 Packung(en) Blätterteig
2 Stk. Eier
0,5 Stk. Zwiebel
1 Stk. Brötchen
1 Stk. Eiweiß
3 Prise(n) Salz
3 Prise(n) Pfeffer
1 Schuss Maggi
Zubereitung:
Weichen Sie ein Brötchen ein und drücken Sie es aus. 
Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke.
Vermischen Sie das Hackfleisch mit den Eiern, Salz, Pfeffer,  Maggi, Zwiebel und Petersilie. Verkneten Sie das ausgedrückte Brötchen mit der Hackfleischmasse. 
Geben Sie Creme Fraiche zu der Hackfleischmasse und kneten Sie alles wieder gründlich durch.
Rollen Sie den Blätterteig mit dem Nudelholz aus und teilen Sie beides in 2 Portionen. 
Geben Sie die Hälfte des Gehackten auf jeweils eine Portion Blätterteig und rollen Sie den Teig ein. Verkleben Sie die Teigenden und bestreichen Sie den Blätterteig mit Eiweiß. 
Stechen Sie mit der Gabel Löcher in die Oberfläche, sodass eingesperrte Luft austreten kann.
Legen Sie die Hackbraten auf ein Blech mit Backpapier und backen Sie es im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 50 Minuten bis der Blätterteig goldgelb ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*