Vroes-Spiele – Blogparade: Aufgabe #3

Die ersten Gewinner wurden übermittelt und
ich kann nur sagen Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.
Und nun weiter mit der dritten Aufgabe von der Spiele-Blogparade,
die von Vroe organisiert wird. 
Aufgabe 3:
***1.Kinderspiele– Während der zweiten Aufgabe, haben wir erzählt, welche Spiele wir früher gespielt haben, heute soll es zum einen über die heutigen Kinderspiele gehen. Welche Spiele spielen Eure Kinder? Mit was spielen sie? Gibt es Unterschiede zwischen den Spielen früher und heute? Oder gibt es keine?! Was macht ein gutes Kinderspiel aus? Was fällt Euch zum Thema ein?
2.Spiele und Sport– Gemeint ist hier mit z.B. Fußball (die EM 2012 steht ja an), Völkerball etc – Sportarten in denen es Spiele gibt. Übt ihr so eine Art “Spielsport” aus? Habt ihr mal? Interessiert ihr Euch dafür? Oder erzählt doch aus dem Sportunterricht von damals, als ihr noch die Schulbank gedrückt habt, oder doch von Euren Kindern? Oder fällt Euch mehr dazu ein?..***

1. Meine Kinder spielen sehr viel z.B. Lego Duplo, Playmobil, Barbie, mit Puppen, puzzeln etc.. Am liebsten fahren sie zur Zeit mit ihren Fahrrad und die Kleine (Lara) fährt auch sehr gerne Rollschuhe. Einen Unterschied zu früher kann ich nicht sehen. Heutzutage gibt es nur sehr viel elektronisches Spielzeug. Da werden sie in der Kreativität garnicht mehr gefördert. 

2. In der Schule haben wir in Sport sehr viel Volleyball gespielt oder auch mal Basketball, aber Basketball war überhaupt nichts für mich. Im Volleyball bin ich auch in einen AG (Arbeitsgemeinschaft) gegangen, und dann hat unsere lehrerin einmal einen Mann mit gebracht und der hat 3 Mädels gesucht für seine kleine Volleyball Truppe und das waren nur Männer und unter den drei war auch ich gewesen, das war schön. Trainiert haben wir immer abends so gegen 19.00 Uhr und im Sommer hatten wir sogar kleine Turniere und trainiert haben wir dann am See meistens. Heute mache ich Bauch Beine Po Sport 😉

Mein Mann geht zum Badminton und letzte Woche war er auch mal beim Speed Badminton reinschnuppern. Und unsere Mädels gehen wenn sie dann mal da sind und gesund sind zum bambini Sport, aber mein Männe will die Mädels mal zum Badminton (Kinder) mit nehmen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*