Die Eltern-Kind-Blog-Parade von Kerstin geht nun weiter und
darüber freue ich mich riesig,
denn die letzten Wochen haben sehr viel Spaß gemacht.
So aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.
Das Motto lautet:

***Unser Thema für den Wonnemonat Mai lautet “Kinderträume” und obgleich es sich nach einem Thema anhört, sind es zwei oder drei oder vier (ihr liebt das, stimmt’s?).
Das Thema Schlaf
war von einigen Teilnehmern gewünscht – hier könnt ihr euch ausleben und von Ritualen, Schlafplätzen, nicht schlafenden Kindern und vom (mangelnden) Durchschlafen berichten. Was ihr aber auch machen könnt und was sicherlich ganz spannend wird, ist darüber zu schreiben, wie ihr euch das Leben mit Baby / Kind erträumt habt und ob es wirklich so kam oder vielleicht doch ganz anders? Vielleicht fällt euch aber auch etwas ganz anderes zum Thema ein.***

Mit meinem ersten Kind, Emelie, hatte ich überhaupt keine Probleme mit dem schlafen.
Am Anfang schlafen sie ja noch sehr viel und so war es auch bei Emelie,
alle 4 stunden hat sie sich mal gemeldet.
Wenn ich sie Nachts gestillt habe sind wir beide sogar zusammen während des Stillens eingeschlafen. *lach*
Bilder habe ich nicht davon 😉
Nach 8 wochen hat sie dann die Nacht durch geschlafen, das war natürlich noch besser.
Es gab mal eine Zeit da habe ich sie abends ins Bett gelegt undda hat sie nur geschrien und 
dann hab ich es so gemacht das ich kucken gegangen bin, 
dann habe ich wieder ein paar Minuten gewartet,dann wieder kucken u.s.w. und
irgendwann hat es dann geklappt das sie von alleine eingeschlafen ist, ohne schreien.
Ich kann mich an ein Nachmittag erinnern, da hat sie von Mittag bis abenmd 17.00 Uhr durch geschlafen,
was denkt ihr wie oft ich da kucken war, da war sie bestimmt 4 oder 5 Monate alt,
innerlich war ich ganz schön erschrocken.Mittagschlaf hat sie nur gemacht bis sie 3 Jahre alt war,
dann wollte sie nicht mehr und ich habe bis heute keine Schlafprobleme mit ihr.

Ja und was sag ich bloß zu meiner kleinen Lara, ANSTRENGEND….. 
Als Säugling hat es am Amfang dann auch geklappt mit alle 4 std.,
dann wurde sie Nachts aber nicht mehr satt und ich musste zufüttern.
Lara hat sehr sehr viel geschrien wenn es ums schlafen ging.
Sie wollten immer einen Arm in ihrem Bett haben,
dann ist sie eingeschlafen und das ist bis heute noch so.
Sie streichelt den ganzen Arm rauf und runter und 
wenn man einen Pullover hat, dann zwingt sie sich da auch ncoh rein und
streichekt bis hoch zur Schulter, die Lara brauch irgendwie diese Kuschel- und Streicheleinheiten.
Ich kann garnicht mehr sagen wann sie das erste mal durch geschlafen hat.
Dafür macht die Lara sehr gerne Mittagschlaf und sie ist nun schon 5 Jahre alt.
Wenn sie Mittags nicht schläft wird sie richtig knatschig, aber dafür schläft sie abends schneller ein.
Wenn sie Mittagschlaf macht, dann hab ich abends Probleme sie zum schlafen zu bringen,
da geht es manchmal bis abends um 21.00 Uhr und länger.
Aber zur Zeit kann ich mich nicht beschweren.

Beide Mädels haben zusammen ein Zimmer und 
da gab es schon mal ne Zeitlang abends Theater, weil sie ständig raus gekommen sind,
sie haben Hunger, sie haben Durst, sie können nicht schlafen etc.
Wenn sie abend ins Bett gehen, lesen wir eine Geschichte oder spielen etwas und
dann wird das Radio angemacht und dann können sie noch eine Geschichte hören,
aber zur Zeit läuft eine CD mit 21 Titeln, abwechselnd
Nossa Nossa (Michel Telo) & Waka Waka (Shakira) ,
da sie zu den beiden Liedern tanzen in einer kleinen KITA Gruppe.
 Es gibt auch im Monat Mai wieder 2 Sponsoren die ich euch noch schnell vorstellen möchte.
Der Rabattkatalog bietet besonders beliebte Gutscheine und Rabatte besonders beliebter und 
bekannter Onlineshops.
Und das Kinderzimmer-Haus, was wohl vielen von euch unter dem Namen gutesbuybonn bekannt ist.

Post Author: knutschimund

6 Replies to “Eltern-Kind-Blog-Parade Aufgabe #Mai 2012”

  1. mensch was für süße schlafbilder von euch 🙂 und diese typischen ausreden mit hunger, durst und sowas kennt wohl jedes eltern teil….. schlim schlimm, aber auch tröstlich das es überall so ist

  2. Die Bilder sind sehr sehr niedlich. 🙂 Finde ich übrigens spannend, dass das zweite Kind so ein "Schlechtschlafkind" ist – ich kenne das meist von den ersten Kindern (bei denen man dann gerne auch mal sagt, dass die Eltern unentspannt sind und deshalb die zweiten so gut schlafen)

  3. Da merkt man wieder wie unterschiedlich die Kiddis doch sind. Da hat man es beim einen recht einfach, dafür macht es einem das andere umso schwerer 😉 Aber irgendwie kommt man mit allen Situationen klar.Die Schlafbilder sind auch immer der Knaller, da habt ihr schöne Erinnerungsfotos zusammen bekommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

You may also like

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 1.674 anderen Abonnenten an

Mai 2012
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Bitte vote für meinen Blog!

Produkttest-Blogs.de

Kategorien

Archive

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis
%d Bloggern gefällt das: