Spinatröllchen mit Feta

Spinatröllchen mit Feta
Zutaten:
  • 450g Rahmspinat TK
  • 2 große Eier
  • 200g Raspelkäse
  • 200g Frischkäse mit Kräutern
  • 200g Feta
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Tomatenmark
Zubereitung:
Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den aufgetauten Spinat mit den Eiern verquirlen und auf das Backblech streichen (die Masse wird nicht verlaufen!).
Mit dem Raspelkäse bestreuen und für ca. 20 Min. backen. Vollständig auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln mit dem fein geschnittenen Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten. Das Tomatenmark und den Feta zugeben und kurz anschwitzen. Dann vom Herd nehmen. Mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen.
Nun die Spinat-Platte mit dem Frischkäse bestreichen und darauf die Tomaten-Feta-Mischung streichen.
Mit Hilfe des Backpapiers nun längs zu einer Rolle aufrollen und fest in Alufolie wickeln. Für mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Zum Servieren die Folie entfernen und in etwa 1,5 cm breite Scheiben schneiden.

Anmerkung und Kochtipps für Spinatröllchen mit Feta

 
+ Back- und Ruhezeit.
Lässt sich super vorbereiten. Einfach am Vortag die Rolle fertigstellen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Ein super Hingucker auf jedem Buffet.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*